Blick ins Ammertal von Breitenholzer Hinterhalde

Unruhestand Wein


Den Wahnsinnsausblick ins Ammertal gibt’s zu jeder Jahreszeit. Auch den Weinberg, die Mauern, den Schönbuch, die Stäffele, die Tiere. Und weil es da so schön ist, stellen wir immer mal wieder Tische und Bänke für eine kleine Hiking-Pause im Weinberg mit Unruhestand Wein auf.

Am Wochenende 8+9 Juni sind wir da - mit unseren Weinen und einem Vesper!


Ansonsten gilt: Wenn wir nicht da sind, ist der Blick immer noch da, und der Weinberg auch. 

Herzlich Willkommen im Unruhestand Weinberg!

Thomas Roser & Team





Unsere nächste Veranstaltung: Weinausschank am 8.6. (14-20 Uhr) und 9.6. (11-19 Uhr)          





Gefülltes Weinglas und Vesper im Weinberg


Unruhestand Wein

Was sind die Unruhestand-Weine?


Weißherbst, also Rosé. Na ja, nicht ganz. Bei uns wird der Spätburgunder Traubensaft nach ein paar Stunden von den Schalen getrennt und dann auf weiß gekeltert. Ein Weißherbst muss aus einer Rebsort herestellt sein und er muss ein Qualitätswein sein (sonst wär’s ein Rosé, was übrigens auch super gut wäre). Ein klassischer Sommerwein - trocken, fruchtig, frisch. Der 2023er hat die Qualitätsweinprüfung Mitte April bestanden - 270 Flaschen sind’s geworden.

Der Spätburgunder 2022, fruchtig ausgebaut im Stahlfass, kommt nach wie vor sehr gut an. Ein paar Flaschen haben wir noch - es reicht für die Events im Sommer 2024! 

Und mein ganzer Stolz: 260 Sauvitage Reben, eine weiße PiWi Sorte (pilzwiderstandsfähig), im April 2022 gepflanzt. Trotz Trockenheit hingen jede Menge Trauben dran - ich habe aber auch im Sommer 2023 ca. 15.000 Liter Wasser angekarrt! Der Herbst 2023 war extrem schwierig - genau 21 Flaschen sind’s geworden, genannt “Jungfernwein”. Schon was “Besonderers” :-).

Interesse an ein paar Flaschen Weißherbst? ︎





Interesse mehr über uns zu erfahren?





Unruhe Stand Weinbau Thomas Roser